• Deutsch
  • Polski

Deutsch- Polnische Online-Konferenz am 05.05.2021

Am 5. Mai 2021 fand im Rahmen des INTERREG VA Projektes „Modellhafte Unterstützung von Menschen mit Behinderungen und Senioren“ die erste Deutsch-Polnische Online-Fachkonferenz statt. An diesem Tag ist – wie in jedem Jahr – der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Wegen der Corona-Pandemie konnten viele der geplanten dezentralen Veranstaltungen in Cottbus/Chóśebuz und Zielona Góra jedoch nicht wie gewohnt stattfinden. Ein Bündnis aus zahlreichen Organisationen der Behindertenarbeit hat daher eine deutsch-polnische Online-Konferenz für Inklusion organisiert. Themenschwerpunkt der Fachkonferenz war die Umsetzung der UN-Konvention für Menschen mit Behinderungen in Polen und in Deutschland.
Ein wichtiges Ziel der Konferenz war der Ausbau eines Netzwerkes für die Zusammenarbeit von Menschen mit Behinderungen und Senioren/innen aus beiden Partnerstädten. Neben der Vorstellung und Diskussion der bisherigen Projektaktivitäten hat die Konferenz auch eine Gelegenheit zum direkten Erfahrungsaustausch angeboten. Die Partnerstädte haben dank dieser Konferenz auf die jeweilige Lebenssituation der o. g. Gruppen aufmerksam gemacht. Betroffene sind ebenfalls in das Projekt eingebunden. Sie bekommen die Möglichkeit, das nötige Wissen und Selbstbewusstsein zu erlangen, um sich effektiv einmischen und etwas verändern zu können. Dies entspricht dem Ansatz der Behindertenpolitik „Nichts über uns ohne uns“.